Computerkurse für die Kinder

Die Kinder in Quito lernen mit dem Computer umzugehen. Kursleiter Kevin berichtet.

Als auch in Ecuador wegen der Pandemie Videounterricht verordnet wurde, zeigten sich sehr die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Kinder. Einige hatten schon Erfahrung mit Computern und konnten dem Unterricht gut folgen. Viele kannten sich jedoch gar nicht damit aus.

Der Computerunterricht startete im April und hat das Ziel, den Kindern die grundlegenden Kenntnisse beizubringen und sie Fit für den Online-Unterricht zu machen so dass sie gemeinsam mit ihren Klassenkameraden am Unterricht teilnehmen können.

Wir teilten die Kinder in gleich starke Gruppen ein, so dass wir jeweils auf einem Level beginnen konnten, das den Kindern gerecht wurde. Trotzdem erreichten nicht alle das angepeilte Wissen innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit. Mit den Erkenntnissen werden wir den Kurs für die Zukunft verbessern.

Trotzdem ist der Umgang mit Computern heutzutage eine wichtige Fähigkeit, die die Kinder mehr und mehr im täglichen Leben und später im Studium beherrschen müssen. Dieser erste Kurs zeigte aber auch, dass die Vertrautheit mit den Geräten schnell da ist. Die Kinder waren mit großem Interesse dabei und sogen die Neuigkeiten schnell in sich auf.

 

Kursleiter Kevin (18 Jahre)
Jugendlicher des Projektes “Zona Adolescente”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *