Live-Talk mit Marco Nyffeler am 17.05.21 um 18 Uhr

Marco berichtet live aus Quito über die aktuelle Lage in dem von ihm gegründeten Kinder- und Jugendprojekt Minadores de Sueños und beantwortet Eure Fragen!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von Sueñitos,

 

alle zwei Jahre reist Marco Nyffeler aus Quito nach Europa und berichtet von dem von ihm gegründeten Kinder- und Jugendprojekt „Minadores de Sueños“ in Ecuador. Die konfessionslose und politisch neutrale Stiftung setzt sich seit 2003 für bessere Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen im Stadtrandviertel „Rancho los Pinos“ im Südosten der Stadt Quito ein. Mit Ausbruch der Covid-19-Pandemie veränderte sich notgedrungener Weise auch in der Fundación das alltägliche Leben und die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

Sueñitos e.V. möchte Marco die Möglichkeit bieten, auch in Pandemiezeiten von der Arbeit und Entwicklungen vor Ort live zu berichten. Was er sonst auf seiner Europareise in Gemeindesälen und Festhallen in seinen Vorträgen präsentiert, wird er in diesem Jahr im ersten Minadores de Sueños Live-Talk per Zoom mit uns teilen!

Wir laden Euch herzlich ein, am 17.05.2021 um 18 Uhr dabei zu sein und mit uns für eine Stunde – virtuell – nach Quito zu reisen. Ihr könnt Marco bei diesem Event persönlich kennenlernen und einen direkten Eindruck vom Projekt gewinnen. Außerdem könnt ihr gern eure Fragen stellen und einen Einblick in den Stiftungsalltag erhalten.

Wenn Ihr dabei sein möchtet, registriert euch einfach über unser Anmelde-Formular https://tinylink.net/qutHX (über QR-Code abrufbar) und erhaltet einige Tage vor der Veranstaltung den Zoom-Link* per E-Mail.

 

Wir freuen uns sehr auf eine Stunde voller Neuigkeiten aus Quito und sind froh, diesen Moment mit allen Freund*innen von Sueñitos teilen zu können!

 

Bis dahin könnt ihr euch hier gern weiter informieren oder uns eine E-Mail an info@suenitos.de schreiben.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *